Samstag, 1. März 2014

Der "Silberkoffer" in der Presse

Unsere Idee von der Buchpräsentation in den eigenen vier Wänden zieht Kreise. In der Ausgabe vom 27.02.2014 berichtet der "buchreport" über den Silberkoffer:

"Vor Ort: Oberhausen

Tupperparty mit Büchern

Es war ein fruchtbares Abendessen, das der Oberhausener Buchhändler mit seiner Frau Susanne zu sich genommen hat. Warum nicht mal Bücher so an den Mann und die Frau bringen, wie es mit den Haushaltsartikeln auf Tupperware-Partys geschieht, schlug Susanne
Baumann ihrem Gatten vor. Der - wie so viele Buchhändler auf der Suche nach effektiven Werbemethoden, die Neukunden anziehen - fackelte nicht lange, packte 20 Bücher in seinen Silberkoffer und bespaßte neun Oberhausenerinnen. Mit Erfolg: die Damen orderten gut, einige sind Neukunden und schauen jetzt regelmäßig im Ladengeschäft auf der Dudelerstraße vorbei. Lars Baumann bietet die "Bücherparty" nun auf seiner Website an. In einem vertretbaren Umkreis kommt er mit dem individuell bestückten Koffer (Foto) kostenlos vorbei, allein oder mit seiner Kollegin Gunda Plewe. Bestellte Ware können die Kunden im Geschäft abholen, oder sie wird ihnen versandkostenfrei zugeschickt. Mehrere Bücherpartys sind laut Baumann bereits gebucht."